07.02.2024 – Let’s make it 3D! 30 Minuten zu: KI-Tools in der 3D-Entwicklung

3D-Entwicklung ist ein zeitaufwändiger Prozess. Von der Gestaltung und Erstellung digitaler Modelle und Materialien bis hin zum Schreiben von Programmcode und Funktionen für die Interaktion mit der virtuellen Umgebung – alles, was in der 3D-Anwendung an Inhalten und Funktionalität bereitgestellt wird, wurde von den EntwicklerInnen mit Mühe produziert.

Um ansprechende Umgebungen im 3D-Raum zu schaffen, wird eine beträchtliche Menge davon benötigt, da diese sonst leer und langweilig wirken würden. In einer Zeit, in der sich KI-Tools rasant weiterentwickeln, scheint die Lösung dieser Herausforderung auf der Hand zu liegen:

Könnten uns diese KI-Tools nicht einen Großteil der Arbeit abnehmen, die mit der Erstellung dieser Inhalte und Funktionen verbunden ist? Das klingt zunächst verlockend. Aber wie realistisch ist das?

In dieser Online-Schulung werden Ihnen Werkzeuge vorgestellt, die genau das zum Ziel haben. Die KI-gestützte Generierung von 3D-Content und Code, den man direkt für die Entwicklung in der 3D-Engine nutzen und einsetzen kann. Doch funktioniert das auch in der Praxis?

Einen Reality-Check, von Erfahrungen mit verschiedenen Tools sowie Tipps zur Integration dieser Tools in Ihre Entwicklungsprozesse werden in diesem Workshop mit Ihnen diskutieret. Es wird ein Diskurs darüber geführt, wohin die Reise mit KI-Tools in diesem speziellen Themenfeld noch gehen kann.

Ort

Online via Zoom, kostenfrei

Datum

07.02.2024

Uhrzeit

10:00 – 10:30 Uhr

Referent*innen

Leonhard Onken-Menke und Sebastian Olariu

Anmerkungen

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.


Sie wollen keine Neuigkeiten mehr verpassen? Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.